argon TT-1 / Ortofon OMB-5E / Rega

Die erste Version des argon TT-1 basiert - unschwer erkennbar - auf dem Rega RP1...und ist seinen Project-basierten Nachfolgern klanglich überlegen. Ein typischer, englischer "Brettspieler". Montiert ist ein Ortofon OM-5E, welches wiederum klar besser spielt als das Rega Carbon... Schiefergraue Zarge mit schwarzen Rand in sehr gutem Zustand, die Haube hat Wischspuren und es fehlen die "Scharniere" (2 Plastikteile die sowieso immer abbrechen). Die Haube sollte beim Abspielen einer LP eh' nicht aufliegen aus klanglichen Gründen. 33/45U/Min. Riemenantrieb. Tonarm Rega RB100. HDF Plattenteller. Im Neupreis lag er 50€ über dem Rega...EUR 450 Liste. Er legt erstaunlich offen und transparent los, mit einem Bassbereich, den man so nicht erwartet hatte bei einem solchen Leichtgewicht: Sehr schön nachzuhören mit der ersten LP von Tracay Chapman zum Bsp. Eine bessere Matte (55€) und ein Plattengewicht (+50€ im Set) steigern das Vergnügen nochmals deutlich... Durch einfachen Austausch der Nadel kann man klanglich "aufsteigen" mit den OM20/OM30/OM40 Varianten.

Preis: 199

argon TT-1 / Ortofon OMB-5E / Rega jetzt anfragen